Select a language:    
Die Domaine
Image of the house
Die Domaine liegt zurückgezogen von der Hauptstraβe, die die Molière-Stadt Pézenas mit Mèze und dem Bassin de Thau verbindet.

Ob die Austern von Bouzigues, die langen weiβen Strände von Marseillan, die Stierkämpfe in Béziers's Arena, die Fischrestaurants und der Panoramablick über das Mittelmeer von Sète oder der marmorne Platz de la Comédie in Montpellier, es gibt viele Freizeitbeschäftigungen und Sehenswürdigkeiten, die in weniger als eine Stunde von Saint Hilaire aus zu erreichen sind.

Das Hauptgebäude selbst besteht aus einer Bastide, erbaut um 1780 und einem Art Deco Flügel, der um 1934 angebaut wurde. Im Norden lädt ein bewaldete Park und ein groβer Garten zu einem schattigen Nachmittagsspaziergang ein, während im Süden der von der Weinkellerei eingesäumte Hof liegt. Hier können Sie, je nach Saison, die Weinherstellung von der Traube bis zum Wein beobachten.

Wenn Sie sich aktiv betätigen möchten, ohne den magischen Grund der Domaine zu verlassen, können Sie ein Bad im Swimmingpool nehmen oder mit uns einen Filmabend in der geräumigen Bibliothek verbringen.

Neben Park und Garten bieten Inseln aus Buschwerk und mediterrane Kiefern, die sich zwischen den Weinbergen befinden , Unterschlupf für die einheimische Tierwelt. In der Dämmerung können Sie einen Chor von Vogelstimmen vernehmen oder den Abendfanfaren der Zikaden lauschen. Und gelegentlich sieht man auch zur unfassbaren Freude von Obelix - ein Wildschwein.

In der direkten Nachbarschaft befinden sich weitere Weingüter sowie Güter, die sich auf Melonenproduktion oder Fischzucht spezialisiert haben.